Das Wissenschaftliche Institut des BVBC e.V. fördert die Wissenschaft von Rechnungswesen und Controlling. Dazu gehören die Bereiche von Buchführungs- und Steuerwesen, Abschluss nach nationalem und internationalem Recht sowie nach Management-Richtlinien, das Controlling, das Finanz-, Prüfungs-, Organisationswesen inkl. der Datenverarbeitung.

Die durch Zahlen geleitete Information von Interessierten eines Unternehmens und die Unterstützung der Unternehmensführung werden maßgeblich durch das Rechnungswesen vorgenommen, das klassisch nach den Adressaten in internes und externes Rechnungswesen aufgegliedert ist. Diesen Bereich mit seiner Bedeutung für das Ganze des Unternehmens zu durchdringen und seine Zielrichtung, seine Inhalte, die verfügbaren Instrumentarien, die beteiligten Interessen sowie die interne und externe Kommunikation wissenschaftlich und praktisch zu fördern, ist die Aufgabe des Wissenschaftlichen Instituts des BVBC e.V.

 

In der am 25.11.2012 beschlossenen, neu formulierten Satzung heißt es:

§ 2  Zweck des Vereins

1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

2) Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung (§ 52 Abs. 2 Nr. 1 AO), und dabei speziell die betriebswirtschaftliche Forschung auf dem Gebiete des Finanz-, Rechnungs- und Organisationswesens.

3) Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

a) Die Bearbeitung von Grundsatzfragen des Rechnungswesens und des Steuerrechts, sowie von Fragen der betriebswirtschaftlichen Organisation und des Controlling in objektiver und wissenschaftlicher Weise.

b) Stellungnahmen des Instituts zu geplanten Rechtsänderungen im Bereich des Buchführungs- und Steuerwesens, insbesondere zur Harmonisierung des Rechnungswesens in der Europäischen Gemeinschaft.

c) Die Erarbeitung von wissenschaftlichen Auskünften, Stellungnahmen und Gutachten für die Mitglieder des Vereins und für den Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. zu den in § 2 Abs. 2 und Abs. 3 lit. a) und b) genannten Themen.

d) Die Veranstaltung von Seminaren und Tagungen im berufsbildenden Bereich in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. und der BVBC-Stiftung.

4) Der Verein kann mit natürlichen und juristischen Personen zusammenarbeiten, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgen.